Sonntag, 17. März 2013

(Rezension) Lying Game - Weg bist du noch lange nicht

Titel: Lying Game - Weg bist du noch lange nicht
Autor: Sara Shepard
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbt
ISBN:978-3-570-30801-1
Taschenbuch: 320 Seiten
Preis: 8,99 €

Klappentext:
Sutton ist tot. Sag es niemandem. Spiel weiter mit … Oder du bist als Nächste dran.« Emma Paxton hat das Leben ihrer toten Zwillingsschwester Sutton übernommen. Sie will herausfinden, wer Sutton ermordet hat. Allein der Mörder kennt ihr Geheimnis – schon einmal ist Emma knapp einem Mordanschlag entkommen. Verdächtige: Suttons Freunde, Suttons Schwester, die halbe Welt. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Emma immer wieder auf die dunkle Vergangenheit ihrer Schwester. Was hat es mit dem mysteriösen LYING GAME auf sich? Bei welchem bösen Spiel ist Sutton zu weit gegangen? Emma vertraut niemandem außer Ethan – dem Jungen, der ihr Geheimnis längst durchschaut hat …


Zur Autorin:
Sara Shepard hat an der New York University studiert und am Brooklyn College ihren Magisterabschluss im Fach Kreatives Schreiben gemacht. Sie wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf, wo sie auch heute lebt. Ihre Jugend dort hat die „Pretty Little Liars“-Serie inspiriert, die in 22 Länder verkauft wurde und die, ebenso wie ihre neue Reihe "Lying Game", zum New-York-Times-Bestseller wurde. Inzwischen werden "Pretty Little Liars" und "Lying Game" mit großem Erfolg als TV-Serien bei ABC ausgestrahlt.

Achtung vor Spoilern! Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen

Rezension:
Im zweiten Teil von "Lying Game" geht es eigentlich so weiter wie bisher. Emma weiß immer noch nicht wer der Mörder ist, die tote Sutton folgt Emma immer noch als Geist, und im Großen und Ganzen konnte Emma lediglich ein paar Leute ausschließen die als Mörder in Frage kamen.
Nun verdächtigt sie die Twitter-Zwillinge Gabby und Lili, die Mörder von Sutton zu sein. Nach und nach ergibt das auch immer mehr Sinn und Emma bekommt immer mehr Angst.
Am Ende stellt sich dann aber heraus dass weder Gabby noch Lili Emma umbringen wollten und dass sie auch gar nichts von Suttons Tod wissen. Die Beiden wollten eigentlich nur zum verqueren Lügenspiel-Club gehören. Also steht Emma am Ende des zweiten Teils von "Lying Game" praktisch wieder am Anfang. Denn jeder könnte der Mörder sein.
Zumindest kann sie sich jetzt sicher sein dass keine "ihrer" Freundinnen, oder auch Suttons ehemaligen Freundinnen, Sutton umgebracht hat.
Ich finde auch den zweiten Teil sehr gut gelungen und äußerst spannend geschrieben. Ich habe die ganze Zeit mit Emma mitgefiebert und das Buch in kürzester Zeit durchgelesen.
Schade nur dass ich danach feststellen musste dass sie immer noch nicht viel mehr weiß als im ersten Buch.
Trotzdem ist Sara Shepard eine gute Fortsetzung mit viel Spannung und tollen Charakteren gelungen.

Schreibstil:
Am Schreibstil hat sich zum vorherigen Band nichts geändert. Das Buch lies sich gut und flüssig lesen. Emma ist die Hauptperson und es wird aus der sie-Perspektive geschrieben. Außerdem ist da noch Sutton. Sutton ist Ich-Erzähler und verfolgt und kommentiert das Geschehen und Emmas Handlungen. Gerade das ist sehr schön gemacht. Emma weiß zwar nichts von Sutton, die ihr als Geist auf Schritt und tritt verfolgt, doch der Leser bekommt noch einen besseren Einblick in die Gedanken, Gefühle und Erinnerungen von Sutton.

Fazit:
Der zweite Teil von Lying Game ist wieder sehr spannend geschrieben worden. Der Mord an Sutton wurde zwar immer noch nicht aufgeklärt, doch das Buch zu lesen hat mir an sich sehr viel Spaß gemacht und freue mich schon auf die folgenden Teile der Serie!



Kommentare:

  1. Deine Rezi ist gut, aber ich finde es schade das du die Sache mit den Zwillingen erzählt hast, also dass sie nicht Suttons Mörderinnen sind, weil das echt die ganze Spannung wegnimmt da das fast im ganzem Buch nur darum geht, aber sonst finde ich es gut das sie so kurz ist aber alles wichtige drinsteht :)

    AntwortenLöschen
  2. heyho..:D

    Ich kenne das Buch zum Glück, sonst wär das Lesen des Buches echt umsonst gewesen..du erzählst sozusagen die ganze Geschichte nach..
    ansonsten: tolle rezi :D


    lg

    AntwortenLöschen

Und was denkst du?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...